Buchen

Nach Zusammenschluss

„Grüne im Madonnenland“

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis.Mit einem Zusammenschluss unter dem Namen „Grüne im Madonnenland“ will die Partei versuchen, in den Städten und Gemeinden Buchen, Hardheim, Höpfingen und Walldürn mehr Ansprechpartner vor Ort zu stellen. Ein offenes Ohr für Vorschläge und neue, frische Ideen werden die beiden Kreistagsmitglieder Andrea Schulz (Wahlkreis I, Walldürn) und Amelie Pfeiffer (Wahlkreis II, Buchen) zusammen mit den weiteren Mitgliedern der „Grünen im Madonnenland“ haben. Zukünftig wird es ab September am letzten Freitag des Monats, nach Stadt und Gemeinde rotierend, ein Treffen geben. Hier soll sich mit Bürgern ausgetauscht, über die Kreistagsarbeit berichtet und diskutiert werden.