Buchen

Freundschaftsturnier

Hufeisenwerfen machte allen Spaß

Archivartikel

Buchen.Beim Country und Western Club Buchen ist jahrzehntelang das Turnier im Hufeisenwerfen fester Bestandteil der Aktivitäten. Vereinfachte Regeln, Kameradschaft und Fairness machen es zu etwas Besonderem. Jetzt wurde mit den gleichen Grundsätzen eine ausgefallenes Variante durchgeführt. Erstmals fand ein Freundschaftsspiel Deutschland gegen Amerika statt.

Die Teilnehmer hatten das erste Mal Turniereisen in den Händen. Es wurden jedoch sehr passable Würfe erzielt. Schnell kam Begeisterung für diese außergewöhnliche Freizeitbeschäftigung auf und damit auch etwas Ehrgeiz.

Mit dem Ergebnis 17 zu neun Punkte entschied das USA-Team das Turnier eindeutig für sich. Beim Team USA wurden zwei Ringer, beim Team Deutschland ein Ringer geworfen. Dies ist der bestmögliche Wurf und bringt drei Punkte. Alle hatten Spaß und es soll ein weiteres Turnier geben.