Buchen

Nach Unfall mit Transporter

Hund verendet

Archivartikel

Walldürn.Eine schwer verletzte französische Bulldogge fand eine Zeugin am Samstag gegen 19.30 Uhr im Einmündungsbereich Wilhelm-Röntgen-Straße/Alte Altheimer Straße in Walldürn. Bei der Frau meldete sich dann der Fahrer eines Transporters. Dieser Mann gab an, den Hund angefahren zu haben. Ohne sich weiter darum zu kümmern fuhr der Mann davon. Das Tier verendete auf der Straße. Das Polizeirevier Buchen

...

Sie sehen 51% der insgesamt 791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00