Buchen

Zwölf Grundschulen beteiligt 49. Internationaler Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken / Preisverleihung / Bilder in der Schalterhalle zu sehen

Kinder malten, was sie an Musik bewegt

Archivartikel

Der 49. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken hat bei 36 Schülern aus der Region für strahlende Gesichter gesorgt.

Buchen. Die Kinder freuten sich bei der Preisverleihung am Donnerstagnachmittag über attraktive Sachpreise. „Ihr habt das toll gemacht“, lobte Bankdirektorin Karin Fleischer die jungen Künstler. Insgesamt hatten 906 Kinder von zwölf Grundschulen Bilder eingereicht. Die Jury, bestehend aus Christina Scheuermann (Grundschule Walldürn), Tanja Leitz (Jakob-Mayer-Grundschule Buchen), Jana-Isabella Wahlig (Wimpina-Grundschule Buchen, Christiane Lerch (Grundschule Mudau) und Dagmar Barthalomä (Schule Höpfingen), hatte die schwierige Aufgabe zu meistern, daraus 36 Preisträger auszuwählen. Das Thema des Wettbewerbs lautete in diesem Jahr „Musik bewegt“. Die Kinder malten zum Beispiel Musikinstrumente, musizierende Gruppen, Schlagersänger oder tanzende und singende Kinder.

Die besten Bilder jeder Altersstufe wurden zum Landesentscheid weitergereicht. Dort gewann Letizia Pfeil von der Wimpina-Grundschule Buchen mit ihrem Bild „Musizieren mit den Morreschnorranten“ einen Landespreis.

Wie Karin Fleischer erläuterte, nahmen allein in Deutschland mehr als 500 000 Kinder an dem Wettbewerb teil. Die jeweils besten Teilnehmer einer Altersstufe qualifizieren sich für die nächsthöhere Ebene, bis die internationalen Gesamtsieger feststehen. Die Siegerbilder der Kinder sind noch bis zum 18. April in der Schalterhalle der Volksbank Franken in Buchen zu besichtigen. Vom 24. April bis 10. Mai werden sie in der Hauptstelle in Walldürn gezeigt. Außerdem kann man die Bilder online anschauen unter www.volksbank-franken.de/siegerbilder.

Die Preisträger

1. Preis: Leni Hartmann (1. Klasse Jakob-Mayer-Grundschule Buchen), Helena Bischof (2. Klasse Schule Höpfingen), Letizia Pfeil (3. Klasse Wimpina-Grundschule Buchen) und Leon Lichtlein (4. Klasse Grundschule Walldürn. 2. Preis: Philipp Klotzbücher (1. Klasse Grundschule Walldürn), Frieda Bader (1. Klasse Grundschule Schloßau), Ayla Kurul (1. Klasse Jakob-Mayer-Grundschule Buchen), Lina Ballweg (1. Klasse Grundschule Walldürn), Laura Stauch (1. Klasse Nachbarschaftsgrundschule Götzingen), Leela Walter (2. Klasse Schule Höpfingen), Miriam Riewe (2. Klasse Wimpina-Grundschule Buchen), Clea Priwitzer (2. Klasse Grundschule Walldürn), Ines Chen (2. Klasse Wimpina-Grundschule Buchen), Margarita Axt (2. Klasse Wimpina-Grundschule Buchen), Kiara Milli (3. Klasse Nachbarschaftsgrundschule Götzingen), Lars Berlin (3. Klasse Grundschule Walldürn), Lydia Ehmann (3. Klasse Nachbarschaftsgrundschule Götzingen), Luzia Drayß (3. Klasse Grundschule Walldürn), Justus Rechner (3. Klasse Nachbarschaftsgrundschule Götzingen), Alisa Pass (4. Klasse Jakob-Mayer-Grundschule Buchen), Salea Kern (4. Klasse Grundschule Walldürn), Florian Bock (4. Klasse Grundschule Walldürn), Julia Schaub (4. Klasse Jakob-Mayer-Grundschule Buchen), Emma Sauer (4. Klasse Schule Höpfingen. 3. Preis: Luisa Weber (1. Klasse Grundschule Walldürn), Nicla Jost (1. Klasse Grundschule Mudau), Zahide Zeren (1. Klasse Wimpina-Grundschule Buchen), Elias Schmitt (2. Klasse Grundschule Walldürn), Amalia Volk (2. Klasse Schule Höpfingen), Lennon Kern (2. Klasse Grundschule Walldürn), Mats Rechner (3. Klasse Grundschule Mudau), Sarah Mühleck (3. Klasse Nachbarschaftsgrundschule Götzingen), Sophia Zink (3. Klasse Grundschule Schloßau), Mia Kuhn (4. Klasse Grundschule Walldürn), Hajar Benalia (4. Klasse Grundschule Mudau), Selina Häfner (4. Klasse Schule Höpfingen). Sonderpreis: Pauline Bundschuh (2. Klasse Schule Höpfingen). mb