Buchen

In der Stadthalle

Kinomobil kommt nach Buchen

Archivartikel

Buchen.In der Stadthalle ist am Donnerstag, 12. April, wieder Kinozeit. Das Bürgernetzwerk Buchen zeigt in Kooperation mit der Filmförderung und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg wieder zwei Filme. Um 16 Uhr wird „Ferdinand – Geht Stierisch ab!“gezeigt. Der junge Stier Ferdinand ist anders als die anderen. Während seine Altersgenossen kämpfen, möchte er nur eines: den Duft frischer Blumen genießen. Doch die Menschen möchten aus Ferdinand einen wilden Stier machen, der in einer Arena kämpft. Ferdinand hat darauf aber keine Lust und ergreift die Flucht.

Um 19.30 Uhr steht „Das Leben ist ein Fest“ auf dem Programm. Seit Jahrzehnten richtet Max Hochzeiten aus – routiniert und professionell. Doch sein aktuelles Projekt, eine Traumhochzeit in einem herrschaftlichen Landschloss vor den Toren von Paris, droht zum Fiasko zu werden. Als der Abend zunehmend aus dem Ruder läuft, beschließt Max, seinen Job an den Nagel zu hängen und seine Firma zu verkaufen. Oder kann die Feier doch noch gerettet werden? Ein Fest der Situationskomik, der absurden Verstrickungen und genialen Beobachtungen! Von den Machern von „Ziemlich beste Freunde“.