Buchen

Bei Radfahrausbildung top

Klassenbeste bei der Polizei zu Besuch

Archivartikel

Buchen. Einen informativen Vormittag erlebten 37 Kinder am Dienstag beim Polizeirevier in Buchen. Der Grund des Besuches: Sie hatten bei der schulischen Radfahrausbildung als Klassenbeste abgeschnitten.

Nach ihrer Begrüßung durch den Chef des Polizeireviers, Polizeioberrat Joachim Schneider, durften sie den Beamten bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen und Arrestzelle und

...
Sie sehen 54% der insgesamt 734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00