Buchen

Kolping-Gedenktag im Heinrich-Magnani-Haus

Hettingen.Zur Einstimmung verlas der Vorsitzende Bernhard Mackert einige Texte. Danach standen die Ehrungen an. Zu ehren waren: Pius Gremminger für 60 Jahre Mitgliedschaft, 40 Jahre Mitgliedschaft : Julius Walter Wegert, Roland Gremminger, Wolfgang Münch, Manfred Mackert (Wolfgang Münch und Manfred Mackert waren nicht anwesend). Der Vorsitzende dankte den Geehrten für die langjährige Treue zur Kolpingsfamilie Hettingen und überreichte jeweils eine Dankesurkunde und ein Geschenk. Nach einem Lied machte Pfarrer Johannes Balbach einige Ausführungen. Auch er dankte allen Geehrten für Ihr Engagement und ihre langjährige Treue. Gerade in der heutigen Zeit sei ein Eintreten und ein Bekenntnis zu den Werten Adolf Kolpings wichtiger denn je. Auch wenn das kirchliche Engagement immer mehr schwinde, ist Pfarrer Balbach fest davon überzeugt, dass es mit der Kirche weitergehe und sie auch in kleinerem Rahmen neue Strahlkraft gewinnen kann. Der Vorsitzende verwies auf die anstehende Jahreshauptversammlung am 27. Januar. Andrea Kugler erinnerte an die Busfahrt ins Kloster Schöntal zum Weihnachtsmarkt am morgigen Samstag. Abfahrt ist um 14 Uhr, die Heimfahrt um 19 Uhr. Bild: Kolpingsfamilie