Buchen

Vierter Literarischer Damentee: Stefan Müller-Ruppert servierte im Wimpinasaal zu dampfendem Tee und Plätzchen wieder eine bunte literarische Blütenlese

Lesung im Dialekt und auf Hochdeutsch

Archivartikel

Ralf Scherer

BUCHEN. Erlesener Tee und Plätzchen, ein gemütliches Ambiente bei Kerzenschein und ein begnadeter Rezitator - mit dieser gelungenen Mischung gelingt es dem Katholischen Frauenbund Buchen bereits seit Jahren, dem Beginn der kalten und dunklen Jahreszeit zu trotzen. Kein Wunder also, dass der "Literarische Damentee" mit Stefan Müller-Ruppert auch in seiner vierten Auflage bis

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00