Buchen

Walpurgisschießen

Raimund Balles setzte sich durch

Archivartikel

Hainstadt.Das traditionelle Walpurgisschießen führt der Schützenverein Hainstadt Ende April durch. Die zuvor geplante Wanderung fiel, trotz gutem Wetter, kurzerhand ins Wasser. Dies änderte aber an der guten Stimmung im Anschluss nichts. Der Wettkampf wurde wie immer mit fünf Schuss aus dem Luftgewehr auf die Glücksscheiben ausgetragen.

Nach der Auswertung durch den Schützenmeister Andreas Stössel übernahm auch dieser die Platzierungen der beiden Altersklassen.

Bei den Jugendlichen nahm mit 136 Punkten Yannik Lang den Wanderpokal in Empfang. In den weiteren Platzierungen folgten Annalena Eid (74) und Matthias Puffer (51).

Bei den Erwachsenen sicherte sich Raimund Balles mit 106 Punkten den ersten Platz, vor Rolf Stang (99) und Andreas Stössel (91). Auf den weiteren Plätzen folgten Oswald Link, Liselotte Scheiwein, Ernst Scheiwein, Tatjana Lang, Silvia Puffer, Sigfried Richter, Steffan Eid, Gerhard Plett, Gisbert Butschbacher und Edgar Mayer.

Der gemeinsame Abend klang im Gasthaus des Schützenhauses aus.