Buchen

Altrockband "Return" rockte Bödigheim Abendfüllendes Programm im oberen Burghof

Rockklassiker altern nicht

Bödigheim.Die Altrockband "Return" mit fünf Mitgliedern aus dem Buchener Raum hatte bereits ihren vierten Auftritt in Bödigheim. Auch heuer konnten sie mit ihrem abendfüllenden Programm im oberen Burghof beweisen, dass Rockklassiker nicht altern, sondern offensichtlich zeitlos hörens- und tanzenswert sind.

Die Jahre scheinen auch an den Musikern selbst wirkungslos vorbeizugehen. Zwar gehören sie zu den älteren Geburtsjahrgängen - Details werden nicht verraten -, doch zeitlose Musik scheint altersunempfindlich zu machen. Jedenfalls demonstrierten Peter Häfner (Gitarre), German Vogt (Bass), Bernhard Schieß (Keyboard), Mathias Karlen (Drums) und Thomas Aparius (Vocal) einen in ihnen wohnenden Schwung, der sich schnell auf die Besucher übertrug. Herausragenden Anteil hatte dabei Thomas Aparius, der seinen herausfordernden Part am Programm souverän meisterte und nicht müde zu werden schien. Exemplarisch sind im ersten Teil des Abends die Stücke "Chicago", "You know I love you" oder "Give me some loving" von Spencer Davis oder auch "After midnight" des Blues- und Rock-Gitarristen Eric Clapton. Einen guten Eindruck von der eingespielten Band kann man ihrer ausführlichen Darstellung im Internet entnehmen, denn die textliche und bildliche Gestaltung und die Hörprobe sind überzeugend.

Schnell jedenfalls wurde an dem lauen Sommerabend auf dem unebenen Boden des Burghofes Gelegenheit zum Tanz gefunden, wobei die Damen den Anfang und die Herren eher zögernd mitmachten. Man sah und fühlte: Rock, Beat, Rhyth'm Blues und Soul sind ansteckend und gehen in die Beine.

Der Veranstalter und Organisator des Events, Jürgen Hack, hatte mit den Helfern von der Reservistenkameradschaft Bödigheim eine überdachte Bühne aufbauen lassen und mit Grillstation und Bierwagen auch an hungrige und durstige Seelen gedacht. So wurden dann nicht nur Ohren und Augen, sondern auch Kehlen und Mägen hinreichend berücksichtigt.

Die Freunde dieser Musik können sich schon auf den nächsten Auftritt in Bödigheim am 31. Oktober freuen. Im Reservistenheim wird sich dann wahrscheinlich wieder einmal die Decke heben! BW