Buchen

Bezirksmuseum Besonderes Bild ist im Sprachraum des Trunzerhauses zu bestaunen

Schöne Erinnerung an „s’Nunnerl“

Archivartikel

Buchen.Vor beinahe 100 Jahren, am 17., 18. und 20. Januar 1920, führten fünf Buchener Frauen und zehn Aktive des Männergesangvereins „Liederkranz“ im Steinernen Bau „s’Nunnerl“ von Karl Morré auf.

Eine mehr als beachtliche Leistung der Mitwirkenden unter ihrem Dirigenten und Regisseur Karl Tschamber, denn jede Aufführung des „Volksstück mit Gesang in fünf Aufzügen“ dauerte damals drei Stunden.

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00