Buchen

Buchener Ferienprogramm Im Wing-Tsun-Zentrum erhielten die Kinder einen Einblick in die chinesische Kampfkunst

Selbstverteidigung im Alltag kennengelernt

Archivartikel

BUCHEN.„Grenzen ziehen, bewachen und verteidigen“, so fasst Michael Gottschick, Leiter des Wing Tsun-Zentrums in Buchen, die Inhalte der Kampfkunst zusammen. Im Rahmen des Buchener Ferienprogramms lernte eine Gruppe von rund 20 Kindern zwischen fünf und zehn Jahren am Montag grundsätzliche Techniken kennen.

Bevor sie an die traditionelle chinesische Kampfkunst herangeführt wurden, wies der

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1803 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00