Buchen

Sportkreis Buchen

Senioren diskutierten

Archivartikel

Buchen/Hettingen.Zu ihrem dritten Quartalstreff hatten sich die Senioren des Sportkreises Buchen im Sportheim des FC Viktoria Hettingen versammelt. In gemütlicher Atmosphäre tauschten die Teilnehmer Informationen und Erinnerungen aus. Sie widmeten sich natürlich auch in Diskussionszirkeln den aktuellen Themen. Natürlich stand dabei das enttäuschende Abschneiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland im Vordergrund, ebenso die utopischen Transfersummen sowie der inzwischen schon irreale Einfluss des Geldes im Fußball. Aber auch diverse weitere Sportthemen wurden erörtert wie beispielsweise der Wimbledon-Sieg von Angelique Kerber, die enttäuschenden Verhältnisse in und um Fifa und IOC und auch Fragen des regionalen Sportgeschehens. Und selbstredend stand auch die Politik mit auf der Tagesord-nung, Fragen um das harsche Auftreten von Präsident Trump oder Probleme um die Situation im Asyl- und Flüchtlingsbereich wurden angeregt erörtert. Der nächste Treff wurde auf Mittwoch, 17. Oktober, in Hainstadt terminiert. jm