Buchen

Sommerferienprogramm Startschuss im Kinder- und Jugendzentrum „Tüff“ fiel diese Woche

Spiel und Spaß stehen im Vordergrund

Archivartikel

Buchen.Ein abwechslungsreiches Programm gibt es für die 26 Kinder, welche am Ferienprogramm im Kinder- und Jugendzentrum „Tüff“ teilnehmen. Das 14-tägige Sommerferienprogramm startete in der ersten Ferienwoche, zahlreiche Aktionen, Erkundungstouren und Unternehmungen haben die Verantwortlichen mit den Kindern geplant.

Spiel und Spaß stehen im Vordergrund und die Eltern wissen ihre Kinder sicher betreut in guten Händen. Die Verantwortlichen freuen sich über die sehr gute Resonanz, 26 Kinder werden in den beiden Wochen betreut, es konnten aufgrund der großen Nachfrage nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Das Ferienprogramm wird von der Leiterin des Kinder- und Jugendzentrums „Tüff“, Liesa Wendel, gemeinsam mit den Sozialpädagoginnen Ina Reschke und Jasmin Hauk betreut. Unterstützt werden sie von vier Praktikantinnen der Fachschule für Sozialpädagogik und den pädagogischen Fachkräften Irina Skorodnik und Andrea Martin.

Beim Kinderferienprogramm stehen neben vielen Aktivitäten im Kinder- und Jugendzentrum Tüff in der Bödigheimer Straße auch Ausflüge auf dem Programm.

Dem Bewegungsdrang der Kinder wird das qualifizierte Team von Betreuern mit einigen sportlichen Programmpunkten gerecht. So gab es -wie unser Foto zeigt- eine Sportolympiade im Stadion. Hier lag bei den hochsommerlichen Temperaturen besonders das Abschlussspiel mit den Wasserbomben hoch im Kurs. Es wurde deutlich, die Kinder haben in den beiden Betreuungswochen jede Menge Spaß.

Am Freitag, 10. August, findet ein buntes Abschlussfest statt. Hierfür werden mit den Kindern in Gruppen kleine Beiträge eingeübt und anschließend vorgeführt.