Buchen

Totschlag durch Unterlassen?

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter

Archivartikel

Buchen.Der Tod eines Patienten in den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Buchen Anfang Januar (die FN berichteten) beschäftigt weiter die Staatsanwaltschaft. Nun wird wegen des Verdachts auf Totschlag durch Unterlassen ermittelt.

Ein damals noch bei den Neckar-Odenwald-Kliniken beschäftigter Oberarzt soll einem 60-jährigen Mann, der an Krebs und Leberzirrhose litt und Ende Dezember operiert

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1197 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00