Buchen

Polizei warnt

Straßensammlung nicht genehmigt

Archivartikel

Buchen.Zahlreiche Personen, die in Buchen und Umgebung wohnen, fanden in diesen Tagen kleine Flyer in ihren Briefkästen, auf denen eine angeblich ungarische Familie für eine Straßensammlung von Gegenständen aller Art am kommenden Montagvormittag wirbt. Ein aufgedrucktes Label „International Second Hand Service“ soll bei den Spendern von Gegenständen aller Art wohl den Eindruck erwecken, dass ihre

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00