Buchen

„Spende statt Karten“ Ausbildung für Frauen und Mädchen in Awasa finanzieren / Hilfsfonds soll gegründet werden / Viele Schulabgänger gründen eigenes Geschäft

Studentinnen in Äthiopien werden mit dem Spendengeld unterstützt

Archivartikel

Buchen.Wie in den zurückliegenden 34 Jahren appelliert der Verein „Aktion Hungernde Kinder“ für die Teilnahme an der Aktion „Spende statt Karten“.

Zimmer in Awasa

Diese Aktion verfolgt diesmal das Ziel, einen Hilfsfonds zu errichten, aus dem die ärmsten und bedürftigsten Frauen und Mädchen im Notfall eine Ausbildungsbeihilfe bekommen können. Dies vor dem Hintergrund, dass ein Großteil

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema