Buchen

Zeugen gesucht

Unfallflucht

Archivartikel

Buchen.Bereits am Freitag ereignete sich auf der Bundesstraße 27 in Buchen, zwischen den Anschlussstellen Nord und Mitte, ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von mehr als 2000 Euro entstand, so die Polizei gestern. Ein bislang unbekannter Autofahrer war mit seinem Fahrzeug in Richtung Mosbach unterwegs und geriet dabei aus nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich eine 18-jährige BMW-Fahrerin, die in Richtung Walldürn unterwegs war, nach rechts aus und fuhr über einen Leitpfosten am Fahrbahnrand. Dadurch entstand erheblicher Sachschaden. Während die junge Frau an der Unfallstelle anhielt, setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt in Richtung Mosbach fort. Die Polizei Buchen sucht deshalb Zeugen des Vorfalles. Die sollen sich unter der Telefonnummer 06281/9040 melden.

Vom Pfarramt St. Oswald

Buchen. Termin am heutigen Donnerstag: 14 Uhr Altenbegegnungsstätte im Belz’schen Haus, Haagstraße 10.