Buchen

Milchwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis Milchpreisniveau im Verhältnis zum Aufwand noch immer gering / Computergesteuerte Fütterung der "Hochleistungskuh"

Viel Herzblut für einen Vollzeitjob

Archivartikel

Buchen/Walldürn.Man könnte sagen, der Arbeitstag von Herbert Kieser beginnt um 6.30 Uhr. Doch wie kann man sagen, ein Tag beginnt, wenn er eigentlich nie endet? Kieser ist Milchbauer - der letzte in der Kernstadt Buchen. Und das ist ein Vollzeitjob.

"Klar arbeitet man nicht 24 Stunden am Tag", sagt er im FN-Gespräch. Doch wenn Hof und Stall so nahe beieinander liegen, ist man irgendwie nie

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00