Buchen

Ausstellung "Stadtbrand"

Wiederaufbau wird thematisiert

Buchen.Aus Anlass des 300. Jahrestages des Großen Stadtbrands, der am 1. September 1717 ausgebrochen war, zeigt die Stadt von Mittwoch, 27. September, bis Freitag, 10. November, im Foyer des Neuen Rathauses die Ausstellung "Stadtbrand 1717: Aus der Katastrophe zur Chance eines Neubeginns? Barocker Wiederaufbau und seine überkommenen Zeugnisse". Die Ausstellung thematisiert den Wiederaufbau der Stadt und die baulichen Veränderungen im Stadtbild, die sich nach dieser schwersten Brandkatastrophe in der Stadt-Geschichte ergeben haben. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 26. September, um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses statt; den Einführungsvortrag hält Bauhistoriker Peter Knoch. Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr.