Buchen

Immer das gleiche Grab

Zum dritten Mal Gesteck geklaut

Buchen.Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres musste sich ein Buchener über Diebstähle am Grab eines Angehörigen auf dem Friedhof in der Dekan-Blatz-Straße ärgern. Wie die Polizei mitteilte, kam es bereits an Ostern und Allerheiligen im Vorjahr zu ähnlichen Fällen. In der vergangenen Woche wurde erneut ein Grabgesteck von dem Grab entwendet.

Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen unter der Rufnummer 06281/9040 um Hinweise. Die Beamten appellieren an die unbekannte Person, die Diebstähle künftig zu unterlassen. Diese seien nämlich nicht nur verboten und stellten eine Straftat dar, sondern seien darüber hinaus pietätlos.