Creglingen

Nach Unfall Radfahrerin wurde beim Abbiegen von Auto erfasst

An schweren Verletzungen gestorben

Archivartikel

Oberrimbach.Bereits am Dienstag, den 4. Juni, gegen 17 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und und einem Auto (wir berichteten). Jetzt ist die Radlerin an den Folgen des Unglücks gestorben.

Die 60-jährige Radfahrerin befuhr nach Polizeiangaben mit ihrem Pedelec die L 1020 von Niederstetten-Rinderfeld kommend in Fahrtrichtung Creglingen-Oberrimbach. Sie wollte nach links in einen Feldweg abbiegen.

Ohne ihr Vorhaben anzukündigen und ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, begann sie laut Polizeibericht ihren Abbiegevorgang.

Im selben Moment überholte jedoch bereits ein 25-jähriger Pkw-Lenker die 60-Jährige. Die Radfahrerin wurde vom Pkw erfasst und dabei schwer verletzt. An diesen Verletzungen ist die Radfahrerin jetzt gestorben. pol