Creglingen

Seminar Pädagoge Benjamin Bulgay informiert über interkulturelle Arbeit

Einblick in andere Lebensräume

Creglingen.„Interkulturelle Arbeit“ ist der Titel eines Seminars mit Benjamin Bulgay. Es findet am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Mai statt und wird veranstaltet vom Main-Tauber-Institut im Kinder- und Familienhaus der Jugendhilfe Creglingen.

Das Seminar richtet sich an alle, die mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten und einen Einblick in deren Kultur und Lebensräume haben möchten. Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit mit Menschen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen umzugehen. Wichtig ist es hier, deren Konzepte der Wahrnehmung, des Denkens, des Fühlens und Handelns erfassen und begreifen zu können.

Hierfür ist der systemische Ansatz besonders geeignet, da der Mensch in Bezug zu seinem System betrachtet wird – kulturell, gesellschaftlich und familiär – mit all seinen kulturellen Erfahrungen, Werten, Normen und Ressourcen. So werden Rollenbilder, Hierarchiestrukturen und interkulturelle Kompetenzen angesprochen, die für die kultursensible Arbeit notwendig sind.

Das zweitägige Seminar besteht aus einem Fachvortrag und wird durch Übungen und Rollenspiele ergänzt. Anmeldung unter www.jugendhilfe-creglingen.de.