Creglingen

Seniorenfußball Zehn AH-Mannschaften in Creglingen am Start

FC Igersheim bei Premiere gleich Sieger

Archivartikel

Creglingen.Mit großer Begeisterung waren alle zehn Alte-Herren-Mannschaften beim Creglinger Kleinfeld-Fußballturnier am Start. Sieger wurde der FC Igersheim.

Die 20 Platzierungsspiele wurden parallel in zwei Gruppen ausgetragen, wobei sich die beiden Gruppenersten für das Endspiel beziehungsweise Spiel um den dritten Platz qualifizierten. In der Gruppe A erreichten Igersheim und Ochsenfurt jeweils sieben Punkte, wobei Igersheim aufgrund des besseren Torverhältnisses Gruppenerster wurde. In der Gruppe B gelangen der Mannschaft von Weikersheim-Schäftersheim acht Punkte. Sie zeigte sich dabei als erfolgreicher Minimalist mit zwei Siegen, zwei Unentschieden bei nur zwei erzielten Toren. Zweiter wurde hier der TV Niederstetten mit sieben Punkten und sieben Toren. Das Endspiel gewann der FC Igersheim, der sich durch einen knappen 1:0-Sieg gegen die SGM Weikersheim-Schäftersheim durchsetzte. Die Igersheimer um Thorsten Stegers waren erstmals beim Kleinfeldturnier in Creglingen am Start und überzeugten gleich mit dem Turniersieg. Im Spiel um den dritten Platz war der der Ochsenfurter FV mit 2:1-Toren erfolgreich gegen den Vorjahresfinalisten TV Niederstetten. Ein Neun-Meter-Tor war die einzige Torausbeute der Niederstettener gegen die gut aufgestellte Ochsenfurter Mannschaft. Der Vorjahressieger, der SV Weigenheim, erreichte dieses Jahr mit fünf Punkten „nur“ den fünften Platz. Die weiteren Platzierungen: 6. Platz SV Adelshofen (vier Punkte), 7. und 8. Platz (ebenfalls mit vier Punkten) der der TSV Scheinfeld vor dem FC Taubertal Tauberrettersheim.

Mit jeweils drei Punkten erreichten der FC und die die letzten Plätze. Gastgeber FC war somit ein „sehr guter“ Gastgeber. Nach der Siegerehrung durch Organisator Eugen und AH-Leiter Markus Scheuenstuhl lud die AH ihre Gäste zu einem kleinen Umtrunk ein. CreglingenSpvggGülchsheimCreglingenDürrCreglinger