Creglingen

Creglinger Gemeinderat Bebauungsplan „Hochkreuz“ muss nochmals in die behördliche Anhörungsrunde / Landwirt fürchtet um Entwicklungsmöglichkeit

Hecke sorgt für weitere Verzögerung

Archivartikel

Der Bebauungsplan für das Gebiet „Hochkreuz“ in Schmerbach muss nochmals ins Anhörungsverfahren – die Forderung nach einer Hecke als Abgrenzung macht eine neue Behördenrunde nötig.

Creglingen/Schmerbach. Mehrfach schon hat sich der Creglinger Gemeinderat seit September 2018 kontrovers mit dem Baugebiet „Hochkreuz“ in Schmerbach befasst. Jetzt sollte eigentlich ein Knopf dran gemacht

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00