Creglingen

Fleischmesse „IFFA“ Firma Schnell mit Neuentwicklungen

Intelligente Lösungen

Creglingen.Für den global agierenden mittelständischen Maschinenbauer Karl Schnell ist die größte Fleichmesse „IFFA“ eine der wichtigsten Fachmessen.

Sechs Tage lang war Frankfurt am Main das Zentrum der Nahrungsmittelindustrie. Über 1000 Aussteller aus 50 Ländern waren vertreten. Das überwiegend internationale Fachpublikum hatte ein starkes Interesse an intelligenten Technologielösungen. In diesem Zusammenhang sei Karl Schnell mit seinem breiten Produktportfolio bestens aufgestellt und könn den Produzenten jegliche Unterstützung bei der Optimierung bestehender und der Einführung neuer Produkte geben, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Auf über 500 Quadratmeter Ausstellungsfläche wurden zahlreiche Neuentwicklungen im Bereich der Prozesstechnik und Automation der Prozesse gezeigt, die die Anforderungen der Kunden treffen. Die Firma Karl Schnell wurde 1948 gegründet und ist somit bereits seit über 70 Jahren Partner der Nahrungsmittel-Industrie. Das Familienunternehmen entwickelt, konstruiert und baut die weltweit eingesetzten Prozessanlagen und Einzelmaschinen in den eigenen Produktionsstätten in Deutschland. „Die außergewöhnliche Fertigungstiefe bietet die optimale Basis für kundenspezifische Lösungen auf höchstem Niveau“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Der steigenden Nachfrage an Spezialitäten und Feinkosterzeugnissen werde die Lebensmittelbranche mit immer außergewöhnlicheren Produkten höchster Qualität gerecht. Neue Technologien sind von den Maschinenbauern gefordert, um diese kreativen und innovativen Produkte herzustellen.