Creglingen

Bei Backofen-Manz in Münster Herrgottstaler Backtage vom 19. bis 21. Mai / Viele Aktionen

Weltmeisterliche Tricks und Kniffe

Münster.Bei Manz in Creglingen-Münster finden wieder die Herrgottstaler Backtage statt, diesmal vom 19. bis 21. Mai.

Auf die Besucher dieser interessanten und informativen Back- und Kochschau wartet ein Programm mit vielen Höhepunkten. Nachfolgend nur einige der Highlights bei Manz.

Die Backstuben und Showküchen von Manz laufen drei Tage wieder heiß. Ständige Live-Vorführungen mit mehr als 25 „Meistern“, eine riesige Ofenausstellung und vieles mehr wird auf über 6000 Quadratmeter geboten.

Die Manz-Bäckermeister Stefan Rummel und Markus Gundel mit ihrem Bäckerteam bieten Traditionsgebäck wie Laugenbrezeln, Hefezopf, Herrgottstaler, Schwäbisches Bauernbrot und vieles mehr.

Spezialrezepte

Manz-Meisterkoch Edgar Engst zeigt auf sympathische Art und Weise, wie man verschiedene Zutaten im Manz-Backofen zubereitet. Bäckerweltmeister Siegfried Brenneis verrät seine weltmeisterlichen Tricks und Kniffe sowie seine Spezialrezepte.

Hans Som, Trainer der niederländischen Bäcker-Nationalmannschaft demonstriert mit viel Charme die Herstellung wahrhaft meisterlicher Spezialgebäcke.

Landfrau Helga Krummrein bäckt, füllt und verziert besonders leckere Kuchen und tolle Torten. Natürlich wird auch das bayerische Urgestein Karl Kirmeier mit viel Witz und Freude wieder backen.

Für Vollkornfreunde

Daniel Hoeltzel, der französische Bäckermeister aus dem Elsass zeigt, auf was es beim französischen Baguette besonders ankommt.

Aber auch Vollkornfreunde kommen an den Herrgottstaler Backtagen auf ihre Kosten: Seniorchefin Helga Manz wird speziell für alle Fragen rund ums volle Korn und die vollwertige Ernährung da sein.

Glutenfrei kochen und backen wird immer mehr zum Thema. Manz-Ernährungsberaterin Ingrid Barth hat wieder einen Stand ganz diesem Bereich gewidmet. In der Manz-Backofenwelt präsentiert die Firma die gesamte Palette der Qualitäts-Backöfen vom kleinen Tischbackofen über Einbaubacköfen für die Küche bis hin zur kompletten Backstation für das Backgewerbe. Professionelles Zubehör für jeden Bedarf findet man in einem eigens hierfür eingerichteten Bereich. Auch die kleinen Besucher kommen nicht zu kurz: Die Hüpfburg und Kinderbetreuung mit vielen Aktivitäten findet man neben der Backofenwelt.

Für die richtige Stimmung sorgen die „Reiner-Musikanten“. Der Eintritt ist frei, die Rezepte sind kostenlos.