Creglingen

35 Jahre Theatergruppe Reinsbronn Dreitägiges Kulturfestival mit Musik, Theater, Kabarett und mehr / Kinder- und Jugendtheatergruppe gastiert mit modernem Märchen

Wenn die Kraft der Märchen immer schwächer wird

Archivartikel

Reinsbronn.Die Theatergruppe Reinsbronn feiert 2018 ihr 35-jähriges Bestehen. Doch im Jubiläumsjahr betritt die Gruppe, die seit 1987 „Bühnenzinnober“ heißt, ausnahmsweise nicht selber die Bretter, die die Welt bedeuten, sondern veranstaltet vom 13. bis 15. April ein dreitägiges Kulturfestival. Die Besucher erwartet ein buntes Fest mit Musik, Lyrik, Kabarett, Theater und kulinarischen Genüssen.

App ins Märchenland

Die Kinder- und Jugendtheatergruppe Stettfeld gastiert am Samstag, 14. April, um 16 Uhr im Gemeindehaus mit dem modernen Märchen „App ins Märchenland“ von Christian Ziegler. Die Theater-Kids, die Jugendgruppe der Stettfelder Freilichtbühne, wurden 2015 gegründet. Als 2016 der Gesamtfränkische Kinder- und Jugendtheatertag im unterfränkischen Königsberg und damit praktisch vor der Haustür stattfand, meldete man sich kurzerhand an.

„Theater-Fränzla“ gewonnen

Zur großen Überraschung der ganzen Truppe durfte das „Theaterfränzla“ – die Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Mundart Theater Franken – mit nach Hause genommen werden.

Zum Inhalt: „App ins Märchenland“ erzählt eine moderne Märchengeschichte für die ganze Familie. Die Zeit der Märchen scheint vorbei. Mit jedem Kind, das keine Märchen mehr vorgelesen bekommt, schwindet ihre Kraft. Da fasst die böse Königin einen finsteren Plan. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis.

Die weiteren Programmpunkte: ein Konzertabend für die Jugend am Freitag, 13. April, eine besondere Weinprobe mit der Theatergruppe Doredräwer aus Schäftersheim am Samstag, 14. April, um 20 Uhr im Reinsbronner Gemeindehaus – Karten hierfür im Vorverkauf unter www.ticketburner.de und unter der Hotline 09848-9693961 – eine musikalisch-literarische Matinee am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr im Rittersaal des Geyer-Schlosses mit Manfred Kern (Lyrik) und Harry Düll (Gitarre) sowie ein Kabarettnachmittag mit Gerd Ferz alias Stefan Walz am Sonntag, 15. April, 16 Uhr.

Rotweinschlotzer zu Gast

Bereits ab 15 Uhr wird es anlässlich der Bürgermeisterwahl an diesem Sonntag im Gemeindehaus bei Kaffee und Kuchen Unterhaltungsmusik mit den „Rotweinschlotzern“ aus Münster geben. Für die Matinee und das Kabarett gibt es Karten an der Tageskasse.