Creglingen

Landfrauenverein Münster Hauptversammlung mit Rückblick auf das Vereinsjahr

Zahlreiche Mitglieder geehrt

Münster.Der Landfrauenverein Creglingen-Münster blickte bei seiner Jahreshauptversammlung aufs Jahr zurück.

Die Vorsitzenden Elsbeth Friedrich-Dreher und Sabine Müller begrüßten die zahlreich erschienen Mitglieder.

Zunächst erfolgte der Bericht der Schriftführerin. Birgit Kury gab einen Überblick über die Aktivitäten. Mit dem Kassenbericht informierte Isgard Greif über die Einnahmen und Ausgaben.

Da bei der Wahl im vergangenen Jahr keine Beisitzer gefunden werden konnten, war es besonders erfreulich, dass sich Simone Müller für dieses Amt bereiterklärt hat.

Neuer Ehrungsmodus

Bisher wurde im Landfrauenverein Münster nur an Jubiläen geehrt, dies sollte sich in diesem Jahr ändern. Für 15 Jahre wurden geehrt: Brigitte Greif, Isgard Greif und Jutta Mönikheim. Für 20 Jahre Sabine Müller; für 25 Jahre Monika Kittel; für 30 Jahre Gudrun Hanft, Elisabeth Hanft und Margit Pehl; für 35 Jahre Ingrid Ehrmann, Ruth Gillig, Gerlinde Hörber, Eleonore Pfeffer und Sieglinde Schweizer; für 40 Jahre Helga Dreher und Renate Thomas und für 45 Jahre Helga Gerlinger, Inge Kittel, Christa Kühnel und Helga Krummrein. Mit einer Urkunde und einem Blumenpräsent würdigten die Vorsitzenden die jahrelange Mitgliedschaft, die Beteiligung in vielen Ämtern und ein gutes Miteinander im Landfrauenverein Münster. pm