Fechten

Fechten Säbelspezialisten waren in Plovdiv aktiv

Blatz ereilt das Aus im Achtelfinale

Archivartikel

Säbelspezialist Frederic Kindler hat mit Rang fünf beim Junioren-Weltcup in Plovdiv (Bulgarien) erneut seine gute Verfassung unter Beweis gestellt. Der Eislinger unterlag erst im Viertelfinale dem US-Amerikaner Andrew Doddo mit 8:15.

Bereits vor drei Wochen setzte sich Kindler beim internationalen Saisonauftakt in Teheran mit Platz 2 erfolgreich in Szene. In Plovdiv gelang dem

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00