Fechten

Fechten Säbelspezialisten waren in Plovdiv aktiv

Blatz ereilt das Aus im Achtelfinale

Archivartikel

Säbelspezialist Frederic Kindler hat mit Rang fünf beim Junioren-Weltcup in Plovdiv (Bulgarien) erneut seine gute Verfassung unter Beweis gestellt. Der Eislinger unterlag erst im Viertelfinale dem US-Amerikaner Andrew Doddo mit 8:15.

Bereits vor drei Wochen setzte sich Kindler beim internationalen Saisonauftakt in Teheran mit Platz 2 erfolgreich in Szene. In Plovdiv gelang dem

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00