Fechten

Deutsche A-Jugend-Titel gehen nach Tauberbischofsheim

Archivartikel

Beim Saisonabschluss der A-Jugendlichen in München ging es um die Titel im Damen- und Herrenflorett im Einzel und in der Mannschaft.

Im Einzel sicherten sich Aliya Dhuique-Hein und Arwen Borowiak vom Fecht-Club Tauberbischofsheim jeweils die Goldmedaille. Dhuique-Hein setzte sich im Finale gegen Xenia Maul aus Hamburg mit 15:9 durch, Borowiak gewann knapp mit 15:14 gegen Kerem Ercan aus Bonn. Ainhoa Vogel sicherte sich außerdem Bronze, Sophie Irene Brunets und Bastian Kappus landeten auf dem siebten Platz.

Im darauffolgenden Mannschaftswettbewerb setzte sich die Tauberbischofsheimer Damenflorettmannschaft in der Besetzung Aliya Dhuique-Hein, Sophie Irene Brunets, Ainhoa Vogel und Katharina Derpa gegen all ihre Konkurrenten durch und wurde Deutscher Mannschaftsmeister 2018. Die Herrenflorettmannschaft des FC mit Arwen Borowiak, Bastian Kappus, Paul-Luca Faul und Maurice-Leon Bauknecht holte sich Platz drei und damit die Bronzemedaille.

Unser Bild zeigt die in München erfolgreichen Florettfechterinnen und -fechter des FC Tauberbischofsheim mit ihren Trainern Ruth Osyczka und Simone Cappelletto. Bild: FC