Fechten

Fechten Dominik Behr: „Wollen beim Nachwuchs an internationale Erfolge anknüpfen“

Die jungen Athleten investieren einiges

Archivartikel

„Freude und Fleiß ist gleich Erfolg“ – Mit diesem Rezept starten die Sportler vom Fecht-Club Würth Künzelsau in die Saison. Sportdirektor Dominik Behr erklärt die Ziele. „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Was Sepp Herberger nach dem erreichten Viertelfinale der deutschen Fußballnationalmannschaft auf dem Weg zum „Wunder von Bern“ bereits 1954 festgestellt hat, gilt heute nach wie

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2631 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00