Fechten

Fechten Deutsches Herrenflorett-Team erreicht in Bonn den siebten Platz / Im Einzelwettbewerb am späteren Finalisten gescheitert

Joppich wieder auf dem Weg nach oben

Archivartikel

Die deutsche Herrenflorett-Mannschaft hat sich beim mit 27 Teams stark besetzten Mannschafts-Weltcup um den „Löwen von Bonn“ mit dem siebten Platz in der Endabrechnung beachtlich aus der Affäre gezogen. Peter Joppich (Koblenz), Andre Sanita (Bonn), Benjamin Kleibrink und Alexander Kahl (beide Tauberbischofsheim) gewannen ihren Auftaktkampf gegen Usbekistan klar mit 45:18. Im Achtelfinale traf

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2355 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00