Fechten

Fechten Junioren-Weltcup der Florettisten in London / Jetzt auf Platz eins der Rangliste

Luis Klein holt „Silber“ für den FC

Der erste Junioren-Weltcup der Herrenflorettfechter fand am Samstag in London statt. Der noch A-Jugendliche Arwen Borowiak sicherte sich vier Siege in der Vorrunde, musste sich aber im 128er K.O. dem Russen Bogdam Barmakov geschlagen geben.

Ohne Probleme gewonnen

Luis Klein gewann alle Gefechte ohne Probleme in der Vorrunde und sicherte sich mit einem fünften Platz, ein Freilos für den 64er Direktausscheid. Dort traf er auf den Dänen Christoffer Rykind-Blarke und gewann deutlich mit 15:4. Im nächsten Gefecht gewann Klein gegen den US-Amerikaner Nick Itkin mit 15:8. Im Viertelfinale traf er nochmals auf einen Dänen, nämlich Maxim Valeur, den er deutlich mit 15:4 hinter sich ließ. Auch Marcello Olvirares aus den USA ließ er mit 15:8 hinter sich. Erst im Halbfinale wurde es gegen den Russen Kirill Borodachev etwas heikel, jedoch gewann Luis Klein 15:13. Im Finale traf FC-Fechter Klein auf den Russen Anton Borodachev und musste sich 10:15 geschlagen geben. Luis Klein positioniert sich somit mit Vorsprung auf Platz eins der deutschen Junioren Herrenflorettrangliste. fc