Fechten

Fechten Max Hartung gewinnt Bronze in Moskau

Sechs Mal auf dem Podium

Archivartikel

Beim letzten Grand-Prix der Saison in Moskau kämpfte sich Max Hartung zum sechsten Mal auf das Podium. „Max Hartung hat über die Saison hinweg eine konstant starke Leistung gezeigt. Das ist unglaublich“, sagte Bundestrainer Vilmos Szabo.

Für den Dormagener war es der vierte dritte Platz in der Saison 2018/2019. Im Halbfinale verlor er gegen den Franzosen Bolade Apithy (13:15). Apithy

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1458 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00