Fechten

Fechten Leonie Ebert erneut bärenstark beim Grand-Prix

Zum dritten Mal einstellig

Archivartikel

Die Tauberbischofsheimerin Leonie Ebert hat mit Rang sieben beim Damenflorett-Grand-Prix in Shanghai ein weiters Mal ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze unter Beweis gestellt. Die 18-jährige Ausnahmefechterin schied erst im Viertelfinale nach einer knappen 10:12-Niederlage gegen Chae Song Oh (Südkorea) aus.

Leonie Ebert, die bereits beim Heim-Weltcup in Tauberbbischofsheim und in Anaheim

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1083 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00