FNweb

Verteidigungsminister gab den Zeitplan der Standortauflösung bekannt Materiallager bleibt voraussichtlich bis 2019 bestehen / Keine Aussage zum Übungsplatz

Kaserne wird Mitte 2017 geschlossen

Archivartikel

Hardheim.Nun herrscht endlich Klarheit, ab wann die Carl-Schurz-Kaserne und das Materiallager der Bundeswehr in Hardheim für neue Interessenten voraussichtlich frei werden: Gestern gab Verteidigungsminister Thomas de Maizière die sogenannte "Realisierungsplanung" und damit auch den lange erwarteten Zeitplan für die Auflösung des Standorts Hardheim bekannt.

Demnach wird die Carl-Schurz-Kaserne im

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5059 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00