FNweb

Haptografie Ivonne Leuchs und Annette Stifft führen ihre 3D-Abbildungskunst in Hardheim vor / Für einen Erwachsenen sind 4000 einzelne Bilder erforderlich

Mariella gibt es bald als Miniaturfigur

Archivartikel

Hardheim.Noch schaut Mariella etwas skeptisch drein. Von dem neunjährigen Kommunionkind aus Hachtel bei Bad Mergentheim wollen die Haptografinnen Ivonne Leuchs und Annette Stifft eine lebensgetreue Miniaturfigur - einen 3D-Klon im Miniaturformat aus Polymer-Gips - herstellen. Sie haben das dazu erforderliche 3D-Hightech-Verfahren in den letzten Jahren immer weiter verfeinert und es mit dem von ihnen

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00