FNweb

Land und Leute Der gebürtige Hardheimer Guido Morsblech hat sein Hobby zum Beruf gemacht / Nicht nur die Zusammenarbeit mit der "Münchner Zwietracht" trägt Früchte

Schlag auf Schlag(er) geht es weiter

Archivartikel

Hardheim/Marklkofen.Der 45-jährige gebürtige Hardheimer Guido Morsblech hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er verwirklichte sein Faible für das Schreiben von Reimen und Texten - darunter auch Schlager für durchaus renommierte Künstler.

Dazu kam es eher durch einen Zufall: "Bis ich im Jahr 2000 meine Ehefrau kennengelernt habe, war ich zwar schon sehr musikinteressiert und schrieb auch gerne Texte, habe aber

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00