FNweb

Land und Leute Der gebürtige Hardheimer Guido Morsblech hat sein Hobby zum Beruf gemacht / Nicht nur die Zusammenarbeit mit der "Münchner Zwietracht" trägt Früchte

Schlag auf Schlag(er) geht es weiter

Archivartikel

Hardheim/Marklkofen.Der 45-jährige gebürtige Hardheimer Guido Morsblech hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er verwirklichte sein Faible für das Schreiben von Reimen und Texten - darunter auch Schlager für durchaus renommierte Künstler.

Dazu kam es eher durch einen Zufall: "Bis ich im Jahr 2000 meine Ehefrau kennengelernt habe, war ich zwar schon sehr musikinteressiert und schrieb auch gerne Texte, habe aber

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00