FNweb

250. Wendelinusmarkt in Hardheim Viele Besucher strömten am Wochenende zum traditionellen Fest

So bunt und international wie noch nie

Archivartikel

Hardheim.Die knapp 1000 Flüchtlinge, die in den beiden Asylbewerberunterkünften in Hardheim untergebracht sind, beleben nicht nur das Ortsbild, sie bevölkerten auch in großer Zahl den Wendelinusmarkt. Und so tummelten sich die Besucher bereits am Samstagnachmittag dicht gedrängt auf dem Schlossplatz - ein Novum in der Historie der Hardheimer Traditionsveranstaltung. Beim Programm erinnerte nichts an

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00