FNweb

In der Erftalhalle Laiendarstellergruppe der Kolpingsfamilie Hardheim begeisterte das Publikum mit dem Schwank "Erben ist so eine Sache"

Von Otto und der "lieben" Verwandtschaft

Archivartikel

Hardheim.Temperamentvolle Lustspiele haben im Jahresprogramm der Kolpingsfamilie Hardheim ihren festen Platz.

In diesem Jahr heizte die Laiendarstellergruppe mit dem locker-leichten Schwank "Erben ist so eine Sache" in der an gleich zwei Tagen voll besetzten Erftalhalle ein.

Die Rahmenhandlung drehte sich dabei um Otto (Norbert Englert): Der 45-jährige Lebemann lässt nichts aus und hat

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00