Fränky'sche Nachrichten

Dem Geheimnis auf der Spur

Mehr als 2000 Jahren waren sie gut versteckt. Aber jetzt haben Forscher im Land Ägypten Grabkammern einer Familie entdeckt und darin viele Mumien gefunden.

Mumien sind Leichname, die nicht verwesten. In Ägypten wurden einige der Toten mit bestimmten Techniken lange Zeit erhalten. In den neu entdeckten Grabkammern in Felsblöcken entdeckten die Forscher zum Beispiel Leichname, die in Tuchstreifen gewickelt waren. Einige lagen in Steinsärgen.

Wie die Familie hieß, wissen die Forscher noch nicht. Aber sie vermuten, dass ihre Mitglieder wohlhabend waren und vielleicht wichtige Aufgaben hatten. Was die Mumien noch über sich verraten, muss jetzt erst erforscht werden.