Fränky'sche Nachrichten

Lieblings-Essen: Bienen

Archivartikel

Manche Vögel ernähren sich von Würmern. Andere fressen gerne Körner und Samen. Einige Vögel haben ein ganz besonderes Lieblings-Essen: Bienen und Wespen. Diese Vögel werden Bienen-Fresser genannt, oder auch Spinte. Aber wie frisst man ein Insekt, das stechen kann? Spinte fangen die Bienen mit ihrem Schnabel in der Luft. Dann reiben sie das Bienen-Hinterteil an einer harten Fläche. So kommt der Stachel raus und das Gift wird rausgedrückt. Dann können die Vögel die Bienen verputzen.

Viele Spint-Arten sind total bunt. Der Malaien-Spint zum Beispiel hat einen hell-blauen Hals und eine leuchtend grüne Brust. Damit die Federn schön bunt bleiben, baden die Malaien-Spinte regelmäßig. Zum Glück gibt es da, wo sie wohnen, viel Wasser! Sie leben nämlich in tropischen Gebieten in Asien. Zum Beispiel in den Ländern China, Indonesien, Malaysia und Thailand.