Fränky'sche Nachrichten

Pferde und Reiter zeigen ihr Können

Archivartikel

Auf dieses Turnier freuen sich viele Pferde-Fans jedes Jahr. Es heißt Deutsches Spring- und Dressur-Derby und findet in Hamburg statt. Mehrere Tage laufen dort Wettbewerbe im Springen und in der Dressur.

Am Donnerstag traten die besten Dressur-Reiter zu ihrer ersten Prüfung an. Sie heißt Grand Prix. Dabei müssen die Reiter mit ihren Pferden bestimmte Aufgaben zeigen. Man nennt sie Lektionen.

Die besten drei Dressur-Reiter dürfen am Sonntag im Finale um das deutsche Dressur-Derby starten. Das ist spannend. Dabei müssen die Reiter nicht nur mit dem eigenen Pferd, sondern auch mit den Pferden der Konkurrenten reiten.

Als Höhepunkt des Turniers gilt das Spring-Derby am Sonntag. Nur sehr erfahrene Reiter und Pferde machen dabei mit. Das liegt an den besonders schwierigen Hindernissen.