Fränky'sche Nachrichten

Sie teilen sich die Aufgaben

Manchmal hat man Glück. Man sitzt am Wasser und sieht plötzlich ein bläuliches Schimmern: ein Eisvogel fliegt vorbei! Die Tiere leben direkt am Wasser. Dort bauen sie sich auch kleine Höhlen in die Erde der Uferböschung.

Im Frühjahr legt das Weibchen Eier in die Höhle. Das Eisvogel-Paar kümmert sich dann gemeinsam um die Brut. Und das ist auch nötig! Denn Eisvögel brüten mehrmals im Jahr. Manchmal haben die ersten Eisvogel-Jungen noch nicht ihre Höhle verlassen, bevor ihre Mutter schon neue Eier legt.

In diesem Fall fliegt der Eisvogel-Vater hin und her. Er füttert die Jungvögel und auch die Mutter. Die Mutter sitzt in der Zeit schon auf den neuen Eiern und brütet sie aus.