KINDERNACHRICHTEN

So gut wie noch nie

Archivartikel

Die deutsche Spielerin Laura Siegemund spielt schon sehr lange Tennis. Schon mit drei Jahren bekam sie einen Schläger in die Hand. Doch so gut wie gerade hat sie vielleicht noch nie gespielt. Dabei ist sie inzwischen 32 Jahre alt.

Erst vor einigen Wochen gewann sie mit ihrer Doppel-Partnerin Vera Swonarewa ein wichtiges Turnier. Im Doppel treten jeweils Teams aus zwei Spielerinnen oder Spielern gegeneinander an. Das Turnier waren die US Open im Land USA. Es ist eines der vier wichtigsten Turniere des Jahres.

Dazu gehören auch die French Open, die gerade in der Stadt Paris stattfinden. Dort spielte Laura Siegemund nun auch im Einzel richtig gut. Am Montag gewann sie gegen die Spanierin Paula Badosa. Damit darf sie zum ersten Mal im Einzel im Viertelfinale eines dieser wichtigen Turniere antreten.

Bio von Laura Siegemund auf der WTA-Seite