Freudenberg

In Freudenberg und Ortsteilen

Aktion Frühjahrsputz

Freudenberg.Alle Einwohner, Gemeinderäte, Ortsvorsteher und Ortschaftsräte, Schulen und Vereine sind am Samstag, 30. März, zur „Aktion Frühjahrsputz“ der Stadtverwaltung willkommen.

Gemeinsam den Ort, seine Zufahrten, Rad- und Wanderwege sowie Plätze fürs Frühjahr fit zu machen, ist das Ziel der Aktion. Die Stadtverwaltung schlägt vor, diese „Grundreinigung“ gleichzeitig in allen Stadtteilen vorzunehmen – vor allem entlang der Radwege, den meist genutzten Wanderwegen im ortsnahen Bereich, rund um Spiel- und Sportplätze, Schulen und Friedhöfe. Welche Bereiche gereinigt werden, stimmen die Stadtverwaltung und die Ortsvorsteher mit Revierförster Lars Kaller ab.

Bauhof sorgt für den Transport

Der Bauhof stellt Müllsäcke und organisiert den Abtransport. Die Sammelstellen für die gefüllten Abfallsäcke werden mit dem Bauhof verabredet.

Jeder Teilnehmer stattet sich selbst mit wetterfester Kleidung, Warnwesten, festem Schuhwerk oder Gummistiefeln und mit robusten Arbeitshandschuhen aus. Wer eine Abfallgreifzange oder ein ähnliches Gerät im Garten besitzt, kann dies mitbringen.

Start um 9 Uhr

Start der Reinigungsaktion ist am Samstag, 30. März, zeitgleich um 9 Uhr: in Boxtal am Gemeindezentrum; in Ebenheid am Gemeindezentrum; in Freudenberg am Parkplatz Turnhalle; in Rauenberg am Haus der Vereine; in Wessental am Dorfgemeinschaftshaus.

Die Reinigungsaktion wird in jedem Stadtteil mit einem gemeinsamen Imbiss der freiwilligen Abfallsammler um zirka 12 Uhr beendet werden.