Freudenberg

VDK Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverbands Rauenberg standen Ehrungen an

Vorstand wurde einstimmig bestätigt

Rauenberg.Bei der Jahreshautversammlung im Gasthaus „Zum Engel“ in Rauenberg nahm VDK-Ortsverbandsvorsitzende Margarete Schmidt Andreas Seubert als 140. Mitglied auf. Einleitend erinnerte sie an das abgelaufene Jahr und an das große Fest zum 70-jährigen Bestehen des Ortsverbands. Sie würdigte den Vorstand und allen Mitwirkenden für die geleistete Arbeit. Man habe diese Veranstaltung auch beim Landesverband in Stuttgart mit großem Lob bedacht.

Nach den Grußworten der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Lilo Jaksch, Bürgermeister Roger Henning und Ortsvorsteher Siegbert Weis, der die Aktivität des VDK im Ortsbereich lobte, folgte der Bericht von Schriftführerin Vera Pölleth. Sie zeigte einmal mehr, wie vielfältig und zahlreich die Aktivitäten des Ortsverbands innerhalb eines Jahres sind. Kassier Norbert Dühmig sprach von einem guten Ergebnis bei den Finanzen. Auf Antrag der Kassenprüfer Horst Arlt und Josef Bundschuh wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Anschließend wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt: Margit Bialas, Werner Hennig, Thomas Kind sowie Karl und Theolinde Schmitt. Dem aus gesundheitlichen Gründen ausscheidenden Revisor Josef Bundschuh, der auch langjähriger Kassier war, dankte die Vorsitzende und überreichte ein Präsent.

Die Leitung der Neuwahlen übernahm Bürgermeister Roger Henning. Der Vorstand mit Margarete Schmidt als Vorsitzende, Gerlinde Dühmig als ihre Stellverteterin, Norbert Dühmig als Kassier, Vera Pölleth als Schriftführerin, Renate Vollmer als Frauenvertreterin, Ralf Schmidt als Obmann der Rentner, Siegbert Weis als Obmann der Schwerbehinderten, Roland Hildenbrand, Ute Faber und Christel Hildenbrand als Beisitzer wurde einstimmig bestätigt. Revisorren sind Horst Arlt und Anita Edwell. Alle gewählten nahmen die Wahl an.

Zum Abschluss der Versammlung erinnerte Margarete Schmidt an den Jahresausflug am 25. Mai, bei dem noch Plätze frei sind. Für den 20. Juli ist, zusammen mit dem VDK-Ortsverband Freudenberg, in und um das Gasthaus „Zum Engel“ eine gemeinsame Veranstaltung geplant.