Fußball

Fußball In der Sitzung des Kreisvorstandes wurden viele Termine bekannt gegeben

Beuchert schlägt Alarm: Dem Kreis fehlen 115 Schiedsrichter

Im Clubheim des VfB Altheim hieß der Vorsitzende des Fußball-Kreises Buchen, Klaus Zimmermann, die Mitglieder des Kreisvorstandes willkommen. Zimmermann bedauerte, dass es in der Kreisklasse C viele Spielabsagen gegeben hat, wohingegen in den übrigen Klassen alle Spiele terminiert sind, so dass voraussichtlich die Runde rechtzeitig beendet werden kann.

Im Kreishaushalt herrscht nach Angaben von Kassier Klemens Gramlich wie in den Jahren zuvor ein „solider“ Kassenbestand. Da in Zukunft die Kassen der Kreise beim Badischen Fußballverband in Karlsruhe verwaltet werden, wurde das auf dem Konto des Kreises vorhandene Geld nach Karlsruhe transferiert. Deshalb werden künftig im Kreis auch keine Kassenprüfer mehr benötigt.

Kreispokalfinale in Laudenberg

Das Kreispokalfinale findet am Mittwoch, 9. Mai, um 18.15 Uhr in Laudenberg statt, wo sich die Mannschaften des TSV Mudau und des VfL Eberstadt gegenüberstehen.

Die Sportrichter Ralf Leis und Ralf Weber berichteten, dass im Verbandsspielausschuss unter anderem über das Zweitspielrecht, Ordnungsstrafen für Schiedsrichter, Bestrafung von „Notbremsen“, das Fair-Play-Konzept, den anonymen Spielbeobachter, die Staffelstärke und das Passwesen, da künftig die Papierpässe wegfallen, gesprochen wurde.

Schiedsrichterobmann Felix Beuchert bedauerte den Anstieg der fehlenden Schiedsrichter auf sage und schreibe 115 (Vorjahr 109); es gibt nur noch zwei Vereine mit Übersoll, nämlich der VfR Gommersdorf und der TSV Krautheim, wobei dies nur anhand der Sonderregelung mit dem Württembergischen Fußballverband zustande kommt; lediglich vier Vereine, und zwar SV Hettigenbeuern, SC Klinge Seckach, TSV Merchingen und Eintracht Walldürn erfüllen das reguläre Soll.

Schiedsrichter-Neulingskurs

Die Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Buchen ist am Montag, 4. Juni, um 19.30 Uhr in Götzingen. Am 27. April beginnt im Ganztagsgymnasium in Osterburken ein Schiedsrichter-Anwärterkurs um 18 Uhr (wir berichteten). Anmeldungen sind per Mail an heiko.link@freenet.de oder Telefon 06281/97637 möglich.

Fußballkreisleiterin Patricia Jakob informierte: Die Ausbildung zum „Junior-Coach“ wird am 19. und 20. April ab 18 Uhr im Clubheim des TSV Buchen angeboten. Der Tag des Schulfußballs in Kombination mit dem Tag des Mädchenfußballs findet am Freitag, 29. Juni, beim SV Osterburken statt. Dieser Tag wird dann in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Adelsheim und der Grundschule Osterburken gestaltet.

Das Endspiel um den Kreispokal ist festgelegt bei den B-Junioren am 30. April um 18.30 Uhr in Hainstadt, wo sich die SG Hettigenbeuern/Walldürn/Hainstadt und die SG Schlierstadt/Altheim/Götzingen gegenüberstehen; bei den C-Junioren am 6. Juni um 18.30 Uhr in Schloßau mit der Paarung SG Mudau gegen SG Schlierstadt/Eberstadt/Altheim und bei den A-Junioren am 13. Juni um 19 Uhr in Götzingen die Partie SG Götzingen gegen TSV Mudau.

Die Sportrichter Ralf Leis und Ralf Weber wiesen darauf hin, dass Pokalspiele Pflichtspiele sind und Sperren somit nicht nur für Pokalspiele gelten. Erfreut zeigten sie sich, dass die Zahl der Verfahren gesunken ist.

Qualifizierungsbeauftragter Uwe Todtenhaupt berichtete über eine erfolgreiche „Torwartschulung“ in Hettingen und künftige Qualifizierungsmaßnahmen.

Außerordentlicher Kreistag

Zum Abschluss der Sitzung gab Vorsitzender Zimmermann die Termine für den außerordentliche Kreistag am Dienstag, 26. Juni, um 19 Uhr in der Halle des FC Donebach bekannt, in dessen Rahmen auch die Pokalauslosung und die Einteilung der B-Ligen stattfinden wird.

Der Verbandstag des Badischen Fußballverbandes ist am 18. Juli in Pforzheim. mel