Fußball

Kreisklasse B1 Buchen FCE empfängt Tabellennachbarn

Buchen II als klarer Favorit

Nach der Partie gegen den FSV Dornberg stand ein kurioser 21:0-Sieg für den TSV Buchen II zu Buche. Der B1-Spitzenreiter baute so seine Vormachtstellung in dieser Spielklasse weiter aus und unterstrich seine Aufstiegsambitionen. Nun ist der TSV bei der zuletzt spielfreien SpG Buch/Brehmen/Erfeld/Gerichtstetten II/Altheim II gefordert, die derzeit den achten Tabellenplatz belegt. Obwohl die Spielgemeinschaft mit zehn Zählern aus sieben Partien eine ausgeglichene Quote vorzuweisen hat, muss man sich gegen die Buchener Reserve auf die vierte Saisonniederlage einstellen. Zwar wird der TSV nicht erneut zweistellig netzen, doch scheint ein Punktgewinn der Hausherren alles andere als wahrscheinlich.

Währenddessen hat sich der FC Eubigheim zuletzt eine Serie von drei Siegen in Folge erarbeitet und ist aufgrund seiner guten Tordifferenz (17 Treffer plus) bis auf den dritten Platz vorgerückt. Gegen den punktgleichen TSV Höpfingen III will man den Positiv-Trend weiter ausbauen und sich so weiter vom Gegner absetzen. Inwieweit dies funktioniert, wird sich aber erst am Samstag zeigen. Bisher standen sich die beiden Mannschaften fünf Mal gegenüber: Hierbei standen drei Siege für den FCE und zwei „Dreier“ für den TSV zu Buche. nv